Allgemein

Besuch der Kärntner Landesregierung

 

In diesem Lehrgang haben Lehrlinge aus dem Bereich Sanitär-Klima vom Angebot des Besuches der Kärntner Landesregierung, im Rahmen des Unterrichtsfaches Politische Bildung, Gebrauch gemacht.  Den Schülern hat diese Veranstaltung, nicht nur die Landespolitik und Politiker näher gebracht, sie konnten sich auch ein ausführliches Bild darüber machen, wie politische Arbeit geleistet werden kann.

 

 

Allgemein

Wir sind für Dich da!

Sozialpädagogischer Dienst

Für Hilfe, wenn Du sie brauchst.

Mag.a Brigitte Niederbichler, BEd

T 0664/620 26 43
:: mail

 

Iris Hatberger, BEd MSc

T 0650/7060649
:: mail

Jedes Gespräch wird streng vertraulich und diskret behandelt!

Wenn du Hilfe brauchst, schreibe uns eine SMS, What’s App oder E-Mail.
Wir kontaktieren dich dann. Sprechstunden siehe Aushang/Fernseher in der Aula!

 

Frisöre, SPAR

Die FBS auf der Spittaler Berufsmesse

Das Thema “was will ich werden?” war auch heuer wieder großgeschrieben auf der Spittaler Berufsmesse “Lehre on Air”.

Die FBS Spittal an der Drau war durch Friseure und Stylisten, Lebensmitteleinzelhandel Spar vertreten.

Das schönste Kompliment für eine gelungene Veranstaltung war
das Statement einer Schülerinvon der NMS Dellach im Drautal zu hören:

“Es ist cool, dass wir die einzelnen Berufe hautnah miterleben durften!”

Redaktion | Karl Kucher
Fotos | Elisabeth Dullnig

 

Allgemein

Kantine to go

Die Alternative zur Schulkantine

Die Schüler/Innen der Spar2b starteten am 19. September 2019 das Projekt „Kantine to go“. In den zehnminütigen Pausen am Vormittag und Nachmittag werden viele Schmankerln, wie Leberkäsesemmeln, Wurstsemmeln und Salate sowie Süßspeisen angeboten. Hier bietet sich für die Spar-Lehrlinge eine tolle Möglichkeit, theoretisches Wissen vor Ort in die Praxis umzusetzen.

Von der Planung, Kalkulation und dem Einkauf über die Verkaufsarbeit in den Pausen, bis hin zur Nachbereitung und Abrechnung sind viele Unterrichtsinhalte vertreten. Dem Engagement von Klassenvorstand Edith Heger ist das Zustandekommen dieses Projektes zu danken.

 

 

Allgemein

BeSt³e Bildungsmesse Österreichs

 

BeSt³e Bildungs- und Informationsmöglichkeiten für Jung & Alt im Oktober in Klagenfurt

Alle jungen Menschen, aber auch Eltern und Angehörige, haben in diesem Jahr wieder die Möglichkeit sich auf der BeSt³ Klagenfurt über verschiedene Aus- und Weiterbildungschancen zu informieren. Vom 01. bis 03. Oktober 2019 stellen sich Aussteller in der Klagenfurter Messe den Fragen der SchülerInnen, Lehrlingen, Maturantinnen und Maturanten oder Studierenden und zeigen den Besuchern verschiedene Zukunftswege auf. Der Eintritt ist wie immer frei. Den jungen Erwachsenen steht also nichts im Wege, um sich über Ausbildungsberufe, Fortbildungsmöglichkeiten oder Studiengänge zu informieren und einen ersten großen Schritt Richtung Zukunft zu setzen.

Was ist die BeSt³ und wer sind die Veranstalter

Die BeSt³ Klagenfurt gehört zu den größten Bildungsmessen in Kärnten und Österreich und ist dadurch ein wichtiger Treffpunkt für Aussteller, Fachleute und Publikum. Bereits seit über 30 Jahren findet die BeSt³ statt und ist seit langer Zeit alle zwei Jahre in Klagenfurt zu Gast. Sie wird, wie die anderen BeSt³ Messen auch, von dem Bundesministerium für Bildung und Frauen, dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowie der Arbeitsmarktservice Österreich veranstaltet.

 

Wo und Wann

BeSt³ – die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung
Klagenfurt Messe (Halle 1), Valentin-Leitgeb-Straße 1, A-9020 Klagenfurt

Vom 01. bis 03. Oktober 2019

Öffnungszeiten:

Donnerstag & Freitag 09:00 – 17:00
Samstag 09:00 – 15:00

Eintritt frei!

Weitere Informationen, Ausstellerverzeichnis, Hallenplan sowie Anmeldung zu den angebotenen Veranstaltungen unter: www.best-klagenfurt.at

So findest Du uns:

 

Mach Dich schlau! Wir freuen uns auf Dich!

HERVIS, SPAR-Akademie

“Film ab und Aktion!” Das Spar, Hervis Lehrlingsopening!

Der Lehrlingsauftakt für die rund 100 neuen Spar-Lehrlinge in Kärnten und Osttirol stand unter dem Motto “Film ab und Aktion!”.

Österreichweit bildet Spar etwa 2.300 Lehrlinge aus und zählt damit zu den größten Lehrlingsausbildern Österreichs. Bei der Auftaktveranstaltung wurde den neuen Lehrlingen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm geboten. Die wichtigsten Informationen zu ihrer neuen Lehre bei Spar erhielten sie von bestehenden Lehrlingen. In einem Film erzählten sie von ihrer Ausbildung, gaben den Frischlingen hilfreiche Tipps und berichteten vom Lehrlingsalltag bei Spar, Interspar, Tann und Hervis.

Prämien für ausgezeichnete Leistung

Lehrlinge bei Spar dürfen sich auf eine Lehrlingsentschädigung über dem Kollektivvertrag freuen. Zudem werden ausgezeichnete Leistungen im Markt, je nach Lehrjahr, mit bis zu 140 Euro vergütet. Für gute Berufsschulzeugnisse gibt es ebenfalls einen Bonus. Ein besonderes Zuckerl gibt es außerdem für alle Lehrlinge, die ausschließlich gute Praxis-Beurteilungen und Schulzeugnisse mit, ausgezeichnetem Erfolg, bekommen. Ihnen zahlt Spar den PKW-Führerschein.

Lehre mit Matura

Seit 2005 bietet Spar die Lehre mit Matura an, die bereits jeder zehnte Spar-Lehrling in Österreich absolviert. Neben der klassischen dreijährigen Lehre im Einzelhandel, kann man sich auch für eine vierjährige Doppellehre im Einzel- und Großhandel mit Matura entscheiden. Die Matura basiert dabei auf der einer Handelsakademie. Ausgebildet werden die Lehrlinge aus Kärnten in den Spar-Akademie-Klassen in Spittal.

 

 

Foto: SPAR/Daniel Gollner
Allgemein

Schulschlussfeier 2019

Heute Vormittag fand im Innenhof unserer Schule die traditionelle Schulschlussfeier statt. Im Rahmen dieser Feier wurden schulische Leistungen und solche die im Rahmen von Wettbewerben erbracht wurden, ausgezeichnet. Mit viel Applaus wurden die Ausgezeichneten gewürdigt.

Direktorin Ines Hofer bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Die Schülercombo der FBS Spittal, unter der bewährten Leitung von Kollegen Zojer und mit Unterstützung von Ehrenmusikus Alfred Seger, untermalten die Feier musikalisch in bewährter Weise.

Allgemein

EVITA – Ein Aufstieg zwischen Macht und Liebe

Am 6. Juni 2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3 OSchu im Stadttheater Klagenfurt das Musical Evitá. Der Musicalbesuch war krönender Abschluss des Kunstprojektes „Evita Perón“, welches im DUK-Unterricht initiiert und durchgeführt wurde.

In DUK-Einheiten setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit der Biografie dieser charismatischen Frau, den geschichtlichen Hintergründen der damaligen Zeit, den damit verbundenem Vokabular und der Kunstgattung „Musical“ auseinander. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein spannendes und lehrreiches Kunstprojekt.

Das Musical Evita

geht dem Menschen hinter der Legende Eva Perón auf die Spur. Der Student Che erzählt vom Aufstieg und Fall der argentinischen First Lady und versucht hinter die Fassade ihres perfekten Lächelns zu blicken.

Maria Eva Duarte entflieht als Mädchen ihren ärmlichen Verhältnissen und reist in die Hauptstadt Buenos Aires. Durch Affären mit einflussreichen Männern steigt sie in der Gesellschaft auf, bis sie schließlich auf den Offizier Juan Perón trifft. Geschickt veranlasst sie die Hochzeit und bestärkt Perón darin, die Alleinherrschaft zu ergreifen. Als Frau an seiner Seite und dank sozialen Engagements feiert das Volk sie als Engel der Nation. Doch Peróns Macht bröckelt. Und auch Evitas Tage sind gezählt.

Die Londoner Uraufführung des opernähnlich durchkomponierten Werkes gewann zahlreiche Auszeichnungen, so beispielsweise den Preis für das beste Musical 1978. Die Single Don’t cry for me, Argentina stieg in vielen Ländern auf Platz eins der Charts.

 

Text | Stadttheater Klagenfurt
Fotocredit (c) Arnold Pöschl | Stadttheater Klagenfurt
www.stadttheater-klagenfurt.at

 

 

Allgemein

Schulsporttag der Kärntner Fachberufsschulen

Der Schulsporttag der Kärntner Fachberufsschulen wurde am 5. Juni 2019 in Ossiach ausgetragen. Der Sommer schickte erste heiße Grüße. 200 BerufsschülerInnen “pushten komplett die Limits”. Spaß am Event war spürbar, “Antenne Kärnten DJs” heizten zusätzlich ein. Die Jugend wollte jedoch mehr: GEWINNEN! Fußball, Beach Volleyball, Laufen/Boccia. Genug Disziplinen, um sich zu beweisen.

„Alter, a absoluta Wahnsinn! Des Wetta is sowas von irre – fost warat ma beim Fuaßboll sogor im Finale gstondn. I hätt nie gedocht, dass es in da Berufsschulzeit so fette Sport Gschichtn gibt. Anfoch nur geil!“

O-Ton Thomas D


Der Gesamtsieg wurde von der FBS St.Veit entsprechend gefeiert. Punktegleich auf Platz 2: FBS Klagenfurt und FBS Völkermarkt.

Dank an alle Sponsoren und Beteiligten, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung niemals möglich gewesen wäre.

 

Sports build good habits, confidence, and discipline