Allgemein

7 Werte der Lehre

Was ist Jugendlichen wichtig? Und was kann die Lehre dazu bieten?

Diese spannende Fragestellung steht im Mittelpunkt eines neuen Lehrlingsfilms. Das Produktionsteam des Medienzentrums Tirol hat im Auftrag der Bildungsdirektion Tirol und der Wirtschaftskammer Österreich nun „7 Werte der Lehre“ produziert.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels bietet eine Lehre ausgezeichnete Berufschancen. Sie vereint Theorie und Praxis und wird ständig an die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarkts angepasst. Heimische Lehrlinge erreichen bei internationalen Berufswettbewerben laufend Spitzenplätze. Das spricht für die Qualität der dualen Ausbildung und führt dazu, dass das österreichische Erfolgsmodell von vielen Ländern kopiert wird.

Grund genug, um die Lehre in Form einer Imagekampagne und eines damit verbundenen Imagefilms wieder verstärkt in den Mittelpunkt zu rücken.

 

 

Die 7 Werte der Lehre

Dass die Lehre eine Ausbildung mit Mehrwert ist, steht außer Frage. Bei genauerer Betrachtung haben sich sieben Werte herauskristallisiert, die für die Lehre typisch sind:

Sinnvolle Arbeit
Kreatives Gestalten
Talente entdecken
Ehrliche Anerkennung
Sichere Stelle
Eigenes Geld
Spannende Praxis

 

Ausgehend von diesen sieben Werten musste für den Imagefilm zu jedem Wert ein geeigneter Lehrberuf gefunden werden. Bei über 200 Lehrberufen, die insgesamt zur Auswahl stehen, gar nicht so einfach, schlussendlich entschied man sich für die Lehrberufe Friseur/in, Tischler/in, Labortechniker/in, KFZ-Techniker/in, Koch/Köchin, Hochbautechniker/in und Einzelhandelskaufmann/frau.

 

Hier geht`s zum Film “Die 7 Werte der Lehre”

 

FOTO | PIXABAY