Allgemein

Zielgerichtete Bildungsförderung für Lehrlinge

 

Digitalisierung, Green-Tech und Energieeffizienz sind wesentliche Inhalte, die in den Lehrberufen von heute ihren fixen Platz haben. Nun erhalten Lehrlinge mit dem DigiScheck die Möglichkeit auf eine neue Bildungsförderung, um sich in den kommenden Wochen und Monaten zielgerichtet mit genau diesen Themen auseinanderzusetzen bzw. Ausbildungsinhalte zu festigen.

Mit dem DigiScheck wird somit ein wichtiger Impuls für neue Bildungsmaßnahmen gesetzt und soll Lehrlinge dabei unterstützen in die eigene berufliche Zukunft zu investieren.

Die neue Fördermaßnahme wird von den Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern abgewickelt und ist ab sofort zu beantragen. Konkret gefördert wird die Teilnahme an Kursen, welche die Inhalte des Berufsbildes oder der Berufsschule sowie berufsbildübergreifende berufliche Kompetenzen vermitteln oder festigen (z. B. in den Bereichen Digitalisierung, Ressourcenmanagement oder Klimaschutz). Der Lehrling stellt selber den Antrag, die Vorfinanzierung durch Dritte, z.B. Bildungsanbieter ist auch möglich. Gefördert werden 100 % der Kosten für genehmigte Kurse bis zur Obergrenze von 500 Euro je Kurs. Bis zu 3 Kurse je Lehrling sind pro Kalenderjahr möglich.

Hier Deinen Digi-Scheck beantragen:  WKO / Service

Allgemein

LESEN – Bildung und Vergnügen

Die Schüler der Klasse 3Ha zeigten sich begeistert vom umfassenden Angebot unserer Schulbibliothek.
Es stehen dort sowohl technische, kaufmännische und ernährungswissenschaftliche Fachbücher, wie auch fremdsprachliche Literatur zur Auswahl.
Für Lesevergnügen und Spannung sorgen Belletristik, Romane und Thriller.

Lesen stärkt die Seele – es müssen nicht immer Streamingportale sein!

SR Margit Kircher-Demschar, BEd

 

Allgemein

Auf den Flügeln der FBS Spittal an der Drau

 

 

Mehr Bildung. Mehr Chancen. Mehr Zukunft.

Der Arbeitsmarkt stellt an die Jugendlichen von heute immer höhere Anforderungen.
Bildung und Ausbildung spielen dabei eine große Rolle und eröffnen bessere Aussichten und mehr Möglichkeiten.

Die Fachberufsschule Spittal an der Drau bietet jungen Menschen eine zukunftsorientierte, vielseitige und praxisorientierte Ausbildung.

 

Allgemein

Lesen bereichert

Im Dachgeschoß unserer Schule wurde ein lichtdurchfluteter Raum mit Sitzmöglichkeiten und übersichtlichen Regalen aus Naturholz zur neuen Schulbibliothek adaptiert. Für Unterrichtszwecke stehen zahlreiche Nachschlagwerke aus den Bereichen Schulpsychologie, Unterrichtsmethoden, Informatik, Technik, Deutsch und Kommunikation sowie Berufsbezogene Fremdsprachen zur Verfügung. In Klassenstärke liegen u.a. die beliebten „Crossover“-Hefte der letzten Jahre zu verschiedenen, für Jugendliche relevanten Themen auf.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden umfangreiche Bildbände und Nachschlagwerke aus den Bereichen Pflanzenkunde, Floristik, Gartengestaltung, Ernährungswissenschaften sowie Kochbücher für die zeitgemäße Küche. Zudem wird eine große Auswahl an Sachbüchern, Weltliteratur, Belletristik und natürlich an spannenden Kriminalromanen geboten.

Besuchen Sie unsere schöne Schulbibliothek im Dachgeschoß und nehmen Sie das vielfältige Angebot in Anspruch – Sie werden begeistert sein!

Margit Kircher-Demschar, BEd

Floristen, SPAR-Akademie

Kreative Fotowerkstatt

Kreative Medienarbeit mit Fotografie, Video und Audio

Große und kleine Projektideen werden in der Medienwerkstatt, eine Kooperation des Bildungspartners Land Kärnten Medienzentrum und der FBS, umgesetzt. Die Teilnehmer der SPAR-Akademie und FloristInnen konnten mittels Digitalkameras und Smartphones schräge und detailreiche Bilder einfangen.

Medienpädagoge Erich Angermann zeigte den TeilnehmerInnen, wie mit Ideenreichtum und viel Freude  Fotokreationen gelingen.
Begleitet wurden die Workshops von Elisabeth Dullnig, Angelika Strannacher und Andreas Rauter.

Medienwerkstatt

 

Matura

Matura an der FBS Spittal

Vom 4. Juli 2016 bis zum 6. Juli 2016 fanden an der FBS Spittal verschiedene Modulprüfungen zur Berufsreifeprüfung statt.

9 Kandidatinnen und Kandidaten haben die Berufsreifeprüfung bestanden.

Besonders erfreulich sind die ausgezeichneten Erfolge von

Reiter Manuela (alles „sehr gut“) und
Pleschberger David.

Bernhard Florian und Wassermann Tamara
freuen sich über einen guten Erfolg.

Bestanden haben Amberger Sandra, Filzmaier Elisabeth,
Gasser Gerd, Mayer Lucas und Scheriau Marco.

Wir gratulieren herzlich!